Oktober ist APFELERNTE-Zeit!

Am Montag, dem 3. Oktober, um neun Uhr morgens waren wir alle bereit und haben uns im Auto auf dem Weg zur Apfelernte gemacht. Wir waren auf dem Weg zu einem sonnigen Tag in Kontakt mit der Natur. Oder besser gesagt, im Kontakt mit sechs Apfelbäumen und ihren berühmten Früchten.

Unser Ziel war es, alle Äpfel zu ernten, damit die Früchte von einer lokalen Mosterei abgeholt werden konnten, und im Gegenzug einige Wochen später leckeren und naturtrüben Apfelsaft zu erhalten.

Nach einem Tag kollektiver Arbeit haben wir ebenso viele andere Erfahrungen geerntet: Wir lachten. Wir haben ein leckeres Picknick genossen, das von Laura und Angela (Timos Mutter) vorbereitet wurde. Wir haben auch Trauben und Nüsse von Bäume gesammelt. Und wir haben gute Geschichten erzählt.

Es war ein Tag voll mit Farben, Aromen, Geschmack und schlussendlich auch sehr gut ausgebildeten Armen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s