Augenkissen

Unsere Augenkissen sind fertig!

Augenkissen kann man sich zum Entspannen auf die Augen legen, z. B. am Ende einer Yogastunde oder auch sonst. Der leichte Druck, den sie durch ihr Gewicht auf die Augenpartie ausüben, sowie das Abschirmen von Licht und ein angenehmer Duft helfen zur Ruhe zu kommen.

Bereits in unserem Yogamonat hatten wir begonnen bunte Baumwollstoffreste zuzuschneiden und mit der Nähmaschine zu Säckchen zusammen zu nähen.

Nun in unerem „Vielerlei“-Monat konnten wir sie vollenden. Wir haben diese Säckchen mit jeweils 120g Amarant und 2 Esslöffeln Lavenelblüten befüllt. Der Amarant ist sehr klein und rundlich und passt sich so optimal jedem Gesicht an. Zudem hat er eine kühlende Wirkung. Die Lavendelblüten wurden sorgsam von Hand abgezupft, dabei muss man darauf achten, alle Blütenstielstücke zu entfernen. Sie sind zu holzig und könnten durch den dünnen Stoff unangenehm pieksen. Lavendelgeruch ist beruhigend und enspannend.

Am Ende haben wir die Augenkissen von Hand zugenäht. So entstanden 20 Stück für uns und unsere Yogagäste.

Natürlich musten wir auch zwischendurch Gewicht, Anschmiegsamkeit, Duft und Gesamtwirkung testen. Sichtlich die schwierigste und wichtigste Aufgabe. =)

Das Testergebniss: seeeehr entspannend !

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s