Gärtnereibesuch

Wir besitzen nicht viel Gartenfläche, hegen und pflegen diese aber mit viel Freude.
Seit wir zusammen wohnen, stellen wir unseren Kompost und hoffentlich auch bald ein wenig Gemüse selbst her. Um unseren Garten aber richtig pflegen und nutzen zu können, haben wir uns Tipps vom Profi geholt. Dafür haben wir die Bioland Gärtnerei Zipf in Mahlberg besucht. Der Geselle dort ist praktischerweise der Bruder einer unserer Mitbewohnerinnen, und so bekamen wir eine exklusive Tour mit dem Traktor.
Und los ging’s. Ein Teil der Mannschaft saß vorne auf der Hebebühne und die anderen bei Ricarda, die so abenteuerlustig und mutig war, sich samt ihrem Rolli auf den Anhänger zu setzen.
Auf den Feldern lernten wir, dass nicht unbedingt jede Pflanze Dünger braucht. Denn manche stellen diesen selbst her. Wir lernten auch, wie man Salat erntet und auf was man achten kann, um den schönsten unter vielen zu bekommen. Weiter rätselten wir, wie wohl Kartoffeln, Zucchinis und Paprikas wachsen.

Auf dem Nachhauseweg durften Jörg und Matthieu Traktor fahren! Der eine ging es ganz langsam an und der andere konnte nicht schnell genug das Gaspedal finden.
Wir hatten unglaublich viel Spaß und lachten viel an diesem Tag.

Mein persönliches Highlight war jedoch, die Gurken in dem großen Gewächshaus zu bestaunen.
Gurken sind anspruchsvolle Pflanzen, die eine gewissen Pflege benötigen. Doch das soll uns recht sein, denn sie schmecken so unglaublich gut. Am allerbesten schmecken die Babygurken, die wir an dem Tag ernten durften, um der Pflanze das Wachstum zu erleichtern.
Zum Abschluss kauften wir noch reichlich Jungpflanzen ein, um gerüstet zu sein für den Frühling.
Wir hoffen, gut vorbereitet zu sein, sind aber dankbar für Tipps und Ideen.
Schöne Fotos von unserem Ausflug findet Ihr auch noch in unserer Galerie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s